Kommende Termine

08.03.2019 Rentnermoritat - Kabarett und Lieder mit Christa Mayerhofer 09.03.2019 Dead Tuna - Rockin´ Acoustic Country Blues 22.03.2019 Mittelalterliche Tafelei 23.03.2019 Mittelalterliche Tafelei 13.04.2019 Tom Kratz & Alex Lenk - Zauberkunst 26.04.2019 Mittelalterliche Tafelei 04.05.2019 SANCHEZ - Musica sin accordeon 30.05.2019 The Hoodie Crows - Celtic Folk Duo 08.06.2019 Root 66 - Cover Rock 09.08.2019 Internationales Kleinkunstfestival 10.08.2019 Internationales Kleinkunstfestival 11.08.2019 Internationales Kleinkunstfestival 20.09.2019 Marlies Blume - Ohne Dich fehlt Dir was! 03.10.2019 Mittelalterfest in der Ludwigsvorfeste 04.10.2019 Mittelalterfest in der Ludwigsvorfeste 05.10.2019 Mittelalterfest in der Ludwigsvorfeste 06.10.2019 Mittelalterfest in der Ludwigsvorfeste 18.10.2019 Alexander Mabros - Zauberkunst

Siebensinn - Zauberkunst mit Geschichte

Zauberer Siebensinn aus München.
Deutscher Meister und Dritter der Welt. Überzeugen Sie sich selbst.

 

Wie kommt es eigentlich zu dem Namen Siebensinn? Bekanntlich ist der Mensch mit sieben Sinnen ausgestattet. Der wichtigste davon ist der Un-Sinn, denn mit ihm kann man alle anderen Sinne außer Kraft setzen. Nur damit gelingt es uns immer wieder, selbst die widersinnigsten Kunststücke zu verarbeiten ohne dabei die Besinnung zu verlieren.

Starr-Sinn: Ihn benötigen wir, um zu verleugnen, was unmöglich ist, selbst wenn wir es mit eigenen Augen - unserem Gesichts-Sinn - wahrnehmen. Sollte sich die Vernunft immer noch sträuben anzuerkennen, was ihr die Sinne eindeutig beweisen, kommt der Gehör-Sinn zum Einsatz. Dieser sagt uns genau, was sich gehört und was nicht, und dass dieses Kunststück unmöglich so vollführt werden konnte, wie wir es wahrgenommen haben. Doch dies ist eine trügerische Sinnestäuschung, die bei zu viel Nachdenken, auch unter Einsatz des sogenannten Scharf-Sinns, leicht in den Wahn-Sinn führen kann.

Glücklicherweise hilft uns hier meist der Geschmacks-Sinn: er kümmert sich nicht um physikalisch-naturwissenschaftliche Möglich- oder Unmöglichkeiten, sondern sagt uns untrügerisch, dass uns das, was wir sehen, ganz hervorragend gut gefällt. Natürlich nur, wenn wir über einen guten Geschmack verfügen.
Wenn Ihnen bei soviel Blöd-Sinn noch ein bisschen Sinn für Humor geblieben ist, dann sinnd - Verzeihung, sind Sie bei Siebensinn genau richtig.

 

 

 

Tür: 18.00 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr
Eintritt frei!

| Sanguita Ach | vorzimmer@gewoelbe.nu | Impressum | | Datenschutzerklärung | Tel.: 0731-1766388 | Facebook | Wileystr. 21 89231 Neu-Ulm